XPDays 2009 in Karlsruhe

Am Donnerstag beginnen die XPDays 2009 – diesmal wieder in Karlsruhe. Im Vorfeld finden zudem einige Scrum-Schulungen statt.

Für den einen oder anderen bieten die XPDays sicherlich einen guten Überblick über die aktuellen Diskussionen zu agilen Themen wie Scrum und XP. Interessant sind jedoch sicherlich die Vorträge von Wolfgang Kraus (Collaboration – Agile Softwareentwicklung in verteilten Teams) und von Thomas Starz (Erfahrungen mit Scrum in global verteilten Teams).

Schöne Idee ist der Community Day – eine Möglichkeit sich nach den zwei durchgeplanten Tagen nochmals auszutauschen. Insgesamt ist das “Drumherum” zudem deutlich moderner geworden: Neben dem Blog gibt es nun einen Twitter-Account (@xd_de) inkl. Tag (#xdde09) und sogar Poken sollen herumgeistern.

Für mich fehlen jedoch “die Knaller” im Programm und deshalb nehme ich dieses Jahr nicht an der Konferenz teil. Aufgrund akut immer stärker angreifenden “Wishful Thinking”-Rotten bin ich auf Grund akuter Frust-Anfälle auch nicht in der Verfassung dem Community Day beizuwohnen ;-).

Dazu passt eine Karikatur der Hippenstocks Strategen (Süddeutsche), Ausgabe letzten Samstag:

Man sieht einen Manager an seinen Schreibtisch; er telefoniert: “Hallo ich bin Manager. Bitte verbinden Sie mich mit der Realität.”

Diese Karikatur trifft es auch recht gut: “Kopf hoch Kottelmann! 50 Prozent der Wirtschaft sind Psychologie – die Fakten sollten Sie nicht überbewerten!”

So, das reicht für Heute.