Prophet im eigenen Lande …

Es gibt doch das Sprichwort, dass der Prophet im eigen Land nicht viel gilt. Irgendwie fühle ich mich so, nachdem ich die Excel-Tabelle von Jeff Sutherland gesehen habe.

Ein ähnliches Planungswerkzeug habe ich zusammen mit ein paar anderen POs vor fast zwei  Jahren bei unseren Teams eingeführt und im Allgemeinen sehr gute Erfahrungen damit gemacht. Unser Werkzeug war nicht ganz so detailliert, hat aber stets seine Aufgaben erfüllt.

Leider konnte es sich auf Grund erheblichen Widerstands von “Traditionalisten” (und einiger externer Berater) nicht durchsetzen. Naja, vielleicht lernen sie nun von Jeff, dass Excel nicht böse sein muss, und dass eine genauere Betrachtungsweise der Teamzusammensetzung in der Vergangenheit ein relevanter Parameter für die zukünftige Velocity sein kann.

Sweden-Nordic-Museum-King

Urlaub? Warum soll ich Urlaub berücksichtigen – wir mitteln einfach über das ganze Jahr!

Wunderbar, wenn es fixe externe Termine gibt und man frühzeitig wissen muss, ob diese eingehalten werden können.

Alle weiteren Kommentare verkneife ich mir jetzt.

2 thoughts on “Prophet im eigenen Lande …

  1. Die Links führen leider ins leere oder verweigern den Zugriff.

    Schönen Gruß,
    Marc

Comments are closed.