Storytelling “Wo ist der Projektleiter?”

Jolanta Czagin hat mich vor ein paar Tagen angeschrieben und auf eine Blogaktion zum Thema “Erfahrungsgeschichten von Projektleitern” hingewiesen. Leider bin ich erst jetzt dazu gekommen, mich mit der E-Mail zu beschäftigen, weshalb die Deadline jetzt doch recht eng ist. Storytelling ist eine spannende Sache, deshalb hier der Text. Ich selbst habe leider keine Zeit und muss mich in meinem Urlaub auch erst einmal etwas “sortieren”.

Was wir wollen? –Erfahrungen rund um das Thema Erfolg und Misserfolg in Projekten mit Euch teilen.
Die Geschichten, also Eure Erfahrungen, veröffentlichen wir hier auf dem Projektgeschichten Blog. Natürlich wird die beste Geschichte prämiert. Der Gewinner hat wie im richtigen Märchen einen Wunsch frei und wird mit dem EBH-Projektgeschichten-Award ausgezeichnet. Der Eintrag in der Hall of Fame der Projektgeschichten ist ihm sicher.
Evtl. auch eine Veröffentlichung auf OpenPM.
Und wer ist der Gewinner? Das bestimmen die Leser. Die Geschichten werden von unseren Lesern bewertet: die Geschichte, die am besten gefällt, wird markiert. Die Geschichte mit den meisten Stimmen gewinnt, das ist ja klar.
Also nochmal zusammengefasst:

    • Projektgeschichte verfassen von Euren Erfahrungen erzählen
    • Einsenden bis in 10 Tagen per Mail an story “ät” ebh-muenchen.de
    • Anschließend Bewertung durch unsere Leser
    • Bekanntgabe des Gewinners und feierliche Verleihung des Awards mit allem was dazugehört.

Mehr Details gibt es hier: Projektgeschichtenwettbewerb: “Wo ist der Projektleiter”.

 

One thought on “Storytelling “Wo ist der Projektleiter?”

Comments are closed.